Bücher für seltene Studiengänge

Exemplare für Kenner

Besonders seltene Studiengänge benötigen Fachliteratur, die häufig nicht einfach zu finden ist und beispielsweise auch nicht in offiziellen Shops existiert. Dabei lohnt es sich, die Suche im Netz auszudehnen. Mit etwas Glück gilt dabei häufig eBay als erste Anlaufstelle. Bücher aus dem Ausland erscheinen jedoch oft zunächst billig, können aber dank Transportkosten teuer werden. Auch der Zoll macht nicht selten einen Strich durch die Rechnung. Amazon gilt als Alternative. Dort tummeln sich die meisten Bücher im Netz und auch seltene Ausgaben wurden schon gesichtet. Wer stöbert profitiert von niedrigen Preisen und solchen Ausgaben, die längst vergriffen sind. Gerade Studierende mit seltenen Studiengängen sollten Amazon unbedingt nutzen, denn gebrauchte Bücher finden sie hier zu Unmengen und niedrigen Preisen.


Falls das gewünschte Buch nicht auf Anhieb zu entdecken ist, gilt es Ruhe zu bewahren. Wer eine Fremdsprache beherrscht kann den Titel in dieser Sprache suchen. Hier steht Google an erster Stelle. Wem das Netz zu unübersichtlich ist fragt seinen örtlichen Buchhändler. Häufig haben diese einen Zugriff auf gigantische Verlagslisten mit selbst vergriffenen Büchern, dank der Speicherung von ISBN Nummern und anderen Merkmalen im PC.